Gelber Staub

Trotz des Regens gestern und teilweise auch heute ist er noch da: der gelbe Staub. Nicht mehr so offensichtlich wie die Tage davor, aber dennoch: alles hat einen leichten Gelbschimmer. Sieht scheiße aus und nervt. Dank diesem Artikel weiß ich nun auch, dass dieses Zeug “eine Mischung aus Blütenpollen und Ausscheidungen von Insekten” ist. Blütenpollen wäre ja noch ok. Zartes Gewese üppig blühender Blümchen. Das hat ja schon fast was Lyrisches (auch wenn die gelbe Farbe vom Raps kommt und der ja nun einem ganz anderen Revier enspringt als Lyrik, aber seis drum). Dass da aber noch Ausscheidungen von Insekten mitwabern… Pfui bäh! Muss das sein? Da ziehen gelbe Wolken aus Rapsausdünstungen, durchmischt mit Insektenscheiße durchs Land? Na super.
Ich werde den Mist nicht auch noch unterstützen! Das Rapsöl fliegt raus und was ich mit den freikackenden Insekten anfange überlege ich mir noch. Aus biblischer Sicht müsste ich ja …Auge um Auge und so …aber nee, das lass ich denn lieber mal.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.