Nächstes Wochenende wird gerubbelt

Supermärkte. Wenn man an einem Samstag Nachmittag gute Laune hat, aber der Meinung ist, dass sich das unbedingt ändern sollte, geht da hin. Schon beim Betreten wird man von den Rentnerhorden kritisch beäugt. Das sind die Rentner, bzw. hauptsächlich Rentnerinnen, die es unter der Woche nicht geschafft haben, zur Feierabendzeit der arbeitenden Bevölkerung im Laden zu stehen und die Kassen zu blockieren. Vielleicht ist es auch die Profi-Liga der Einkaufsrentnerinnen, die nicht nur unter der Woche, sondern auch am Samstag ihrer sich selbstauferlegten Pflicht nachgehen. Im Laden kann man ja noch einigermaßen um sie herum manövrieren, denn sonderlich schnell sind sie ja nicht… sollte man meinen. Was sie drauf haben, zeigen sie aber an der Kasse. Wenn sich anbahnt, dass eine neue Kasse eröffnet wird, könnte man das medizinische Wunder erleben, wie Usain Bolt im Bruchteil einer Sekunde blass wird wie eine mit Kernseife sieben Tage eingeweichte und dann stundenlang ausgewaschene Gardine, wenn so eine Oma ihren mit ca. 150 kg an Waren befüllten Wagen in eben jenem Bruchteil einer Sekunde an die andere Kasse zu wuchtet.
Aber nicht nur die kassenbremsenden Renterinnen nerven. Meistens sind auch die Dinge, die man möchte nicht da. Heute war das zB. grüne Currypaste. Es gibt wirklich alles und an besagtem Regal war auch rund um die Currypasten alles vorhanden. Soja- und Fischsaucen, Gewürze dies, Gewürze das, Glasnudeln, Dinge mit unaussprechlichem Namen… aber keine Currypasten. Wird also dieses Wochenende nichts mit einer Spontankarriere als Asia-Jamie-Oliver. Schade. Muss ich dem Kamerateam wohl absagen, dass ich schon mal im Voraus gebucht hatte und auch die Sendezeit auf RNF plus kann ich wieder freigeben. Sorry für alle, die sich das nun umsonst in den Videorekorder einprogrammiert haben. Die Autogrammstunde am Montagmittag im Kaufhof ist aber trotzdem. Ich signiere Din A4-Ausdrucke meiner besten Asia-Rezepte – im Tausch gegen grüne Currypaste.
Nachdem man sich also durch im Weg stehende Rentnerinnen und fehlende Currypasten gequält hat, wartet als nächstes die Kasse. Während ich mir das Schienbein massiere (eine Oma hat mich in voller Fahrt touchiert als sie an die neu eröffnete Kasse gebrettert und vor mir eingebogen ist) sehe ich schon das Schild: Rubellose! Total toll, total super! Ein Los je zehn Euro Einkauf! Kaufen Sie, rubbeln Sie! Glauben die echt, dass die Leute so blöd sind, dass sie wegen sowas dämlichen wie Rubellosen in eben jenem Laden einkaufen? So ein Quatsch. Wieso sollte ich wegen Rubellosen immer wieder in dieses Geschäft? Die Rentnerinnen in dem anderen Supermarkt sind viel hübscher und außerdem nicht ganz so schnell: da hat man zumindest eine halbwegs reele Chance vorher an der Kasse zu sein. Und überhaupt war ich heute auch nur in dem Laden, um endlich die Gutscheinhefte mit den Klebemarken einzulösen. Das geht nämlich nur noch bis zum 17.2. und alle fünf auf einmal einlösen ist mir peinlich. Deshalb habe ich heute eine Steakpfanne und ein Salatbesteck (Was ich da gespart habe! Der Hammer!) gekauft, nächste Woche hole ich dann noch das Fondue, den Schmortopf und das 2er Set Schüsselchen. Und weil die Sachen trotz der Mega-Ersparnis dank Klebemarkenheftchen noch ziemlich teuer sind, werde ich mir für das nächste Wochenende nichts vornehmen: da steht Rubbeln auf dem Programm. Aber dann werde ich nicht mehr in diesen Laden gehen. Würde auch keinen Sinn machen, weil ich dank der durchs Extrem-Rubbeln erworbenen Sehnenscheidenentzündung in den Wochen danach eh nicht selbstständig einkaufen kann und ich werde niemanden zwingen, sich mit diesen Rentnerinnen anzulegen. Oder zum Rubbeln verführen. Könnte ich mir nie verzeihen, wenn jemand wegen mir zum Rubbeljunkie würde. Reicht ja, dass ich einige kenne, die an Klebemarkenheften kleben blieben… das lag dann aber am eher am fehlenden Intellekt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.